Serverspot.jpg

Update Version 2.7

Aus AjaxOnlineshop
Wechseln zu: Navigation, Suche



Folgende Neuerungen bietet die Version 2.7:

  • Schnittstellen
    • Die Schnittstelle zu eBay ermöglicht es jetzt auch Variantenartikel aus der Shopverwaltung einzustellen.
    • Die bisherige, klassische Paypal Integration wird durch eine neue Schnittstelle ersetzt, die es optional auch erlaubt Paypal Express anzubieten. Eine Anleitung hilft Ihnen bei der Migration, um die notwendigen, neuen API-Zugriffsdaten einzutragen.


  • Shop
    • Designupdate
      • Die vollständige Struktur des Frontends wurde modernisiert (Bootstrap 4, JQuery 3) und ist nun moderner, schneller und responsiv.
      • Das Menü des Shops kann unter 'Design->Templates' unter "Menü immer sichtbar" nun so eingestellt werden, dass dieses beim runterscrollen oben immer sichtbar bleibt. (Steht nur zur Auswahl, wenn ein Template gewählt wurde, bei dem das Logo/das Menü über die volle Breite geht.)
      • Da sich die Spaltenbreite nun responsiv berechnet, d.h. je nach Bildschirmgröße automatisch angepasst wird, ist es dringend zu empfehlen, die maximale Shopbreite (unter 'Design->Templates' unter "Maximale Breite des Shops (in Pixel)") auf mindestens 1200 Pixel zu stellen, besonders wenn Sie ein 3-spaltiges Template gewählt haben.
      • Neue Farben (unter 'Design->Farben')
        • Farben des Footers (Hintergrund und Text) können angepasst werden unter "Footer"
        • Farbe des Header-Warenkorbicons kann nun frei bestimmt werden unter "Warenkorb - Icon-Farbe"
        • Farbe der Voting-Sterne kann nun frei bestimmt werden unter "Voting-Sterne"
      • Seitliche Elemente
        • Unter 'Design->Seitliche Boxen' kann in Spalte 'Zeige mobil' eingestellt werden, ob das jeweilige seitliche Element auch auf mobilen Endgeräten angezeigt werden soll. Dabei wird das Element nicht seitlich angezeigt, da solche Endgeräte zu wenig Platz bieten, sondern es rutscht unter den Hauptbereich über den Footer.
      • Seitendesigner
        • Slider (Bilder- und Produktslider) können nun auch verkleinert werden und müssen nicht die gesamte Seitenbreite einnehmen
      • Modul Mobile
        • Das mobile Logo ist nun standardmäßig 150*50 Pixel groß (anstatt wie bisher 100*60 Pixel).
        • Die mobile Oberfläche ist nun vollständig mit der Desktop-Oberfläche identisch und verhält sich vollautomatisch responsiv, d.h. Ihr Shop passt sich dynamisch an jede Bildschirmgröße an. Extraeinstellungen zur mobilen Oberfläche wie der "Grundfarbe" oder die "mobile Startseite" entfallen somit.
    • Statt den drei bisherigen OptIn-Checkboxen (bedeutet, der Kunde muss diese auswählen, bevor eine Bestellung möglich ist) für die aktive Bestätigung der AGB, der Widerrufsbelehrung sowie der Datenschutzerlärung erscheint nun nur noch ein gemeinsamer Hinweis, dass mit der Bestellung "AGB, Widerrufsbelehrung und Datenschutzerlärung" automatisch akzeptiert werden. Dies ist nach neuen gesetzlichen Bestimmungen ausreichend. Sollten Sie von Kunden trotzdem verlangen, die OptIn-Checkboxen auf der Bestellabschlussseite auszuwählen/zu bestätigen, müssen Sie dies unter 'Einstellungen->Allgemein' unter "Verlange explizit AGB-, Widerruf- und Datenschutz-OptIn" einstellen.
    • Eine modernisierte Caching-Methode bewirkt im Frontend des Shops eine noch mal deutlich schnellere Ladezeit.


  • Administration
    • Die Sparte Emails unter 'Einstellungen->Allgemein' im Tab 'Sonstiges' ist nun vollständig unter 'Einstellungen->Emails' im Tab 'Einstellungen'
    • Nach Abschaltung des sozialen Netzwerks Google Plus, wurden die entsprechenden Media Buttons aus dem Shop entfernt.
    • Bei Gast-Bestellungen und registrierten Kundenkonten können nun die E-Mail-Adressen korrigiert werden, sofern der Kunde sich verschrieben hat.
    • Unter Histories->Emails ist nun zusätzlich einsehbar, welche Anhänge der gesendeten Mail angefügt waren.


  • Kleinunternehmer
    • Shops, die unter der Kleinunternehmer-Regel laufen (umsatzsteuerbefreit) können nun auch das Moss-Verfahren aktivieren, sodass die jeweils im Bestellerland gültige Umsatzsteuer bei Privatkäufen aus dem EU-Ausland bei digitalen Produkten und Dienstleistungen berechnet wird.